Unsere Oracle Webcasts für Sie Immer aktuell und sicher informiert

Jetzt anmelden und teilnehmen!

Folgende Webcasts bieten wir Ihnen kostenlos an:

APEX und BPMN

Teil 1: BPMN mit einfachen Beispielen erklärt

22.09.20, 14:30 - 15:15 Uhr

Die wichtigsten Elemente von BPMN, wie Events, Gateways und Tasks sowie Prozessvariablen werden beleuchtet.

Weiterhin erfahren Sie, wie aus BPMN-Prozessen heraus auf die Datenbank zugegriffen wird.

Teil 2: So arbeiten APEX und BPMN zusammen

29.09.20, 14:30 - 15:15 Uhr

Sie lernen das gelungene Zusammenspiel von Tasks und APEX-Dialogen kennen.

Sie erfahren, wie dem Benutzer seine offenen Tasks angezeigt und wie dynamisch die passenden Dialoge aufgerufen werden. Zudem sehen Sie, wie die schnelle Zuweisung von Tasks zu Benutzern oder Benutzergruppen erfolgt und die Prozesse von APEX heraus einfach gestartet werden.

Hinweis: BPMN (Business Process Model and Notation) ist eine Beschreibungssprache für Prozesse, die nicht nur Prozesse darstellen, sondern über eine Process-Engine auch ausgeführt werden kann. TEAM hat APEX mit der Camunda Process-Engine verknüpft.
Die beiden Webcasts sollen dazu einladen, BPMN mit APEX selbst auszuprobieren. Deshalb erhält jeder Teilnehmer dieser beiden Webcasts einen freien Zugang zur „APEX-Workflow Cloud by TEAM“.

Oracle Lizenzverwaltung mit technischer Vermessung durch Aspera

08.10.20, 14:30 - 15:15 Uhr

Oracle Datenbanksysteme sind die meist genutzten und stabilsten Umgebungen der Welt. Die Vielzahl von technischen Features bietet alle Möglichkeiten, dieses mächtige und auf allen Plattformen verfügbare Datenbanksystem einzusetzen.

Allerdings ist der technologisch beste Ansatz lizenzrechtlich eine Herausforderung.

Der Einsatz von Oracle Technologien wird über verschiedenste Nutzungsrechte geregelt. Auch nach Prüfung dieser vertragsrechtlichen Gestaltung besteht weiter die Ungewissheit der tatsächlichen Installationen auf den Servern.

Sie können von externen Dienstleistern, eigenen oder ehemaligen Mitarbeitern durchgeführt werden. Oftmals sind die lizenzrechtlichen Gegebenheiten des Unternehmens nicht transparent. Die technischen Einstellungsmöglichkeiten bieten Vorteile, die kaufmännisch nicht geregelt sind.

Da Unwissenheit nicht vor Strafe schützt, hat TEAM sich intensiv mit dieser Problematik auseinandergesetzt. Wir haben diverse technische Vermessungstools getestet und uns für die technologisch beste Lösung entschieden. Zur technischen Vermessung Ihrer Oracle Installationen nutzen wir License Control for Oracle von Aspera.

Sie erhalten in diesem Webcast einen Einblick in die granularen Auswertungsmöglichkeiten und damit die beste Lizenzüberwachungsexpertise, die von Oracle selbst als Audit-Ergebnis zertifiziert und anerkannt ist.

Oracle Lizenzierung Einsteiger und wirtschaftliche Praxisbeispiele

05.11.20, 14:30 - 15:15 Uhr

Oracle-Datenbanksystemen gehören zu den leistungsfähigsten und meist genutzten Umgebungen der Welt.

Allerdings sind die Lizenzierungsregularien komplex und führen zu großen Unsicherheiten.

Sie fragen sich,

  • ob der derzeitige Lizenzbestand Ihrer aktuellen Nutzung entspricht, d. h. ob Ihr Unternehmen überhaupt lizenzkonform ausgestattet ist;
  • oder ob Ihre jährlichen Betriebskosten für den Oracle Support sogar zu hoch sind?

 

Als langjähriger Oracle Partner mit umfassender Expertise beraten und informieren wir Sie unverbindlich über Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten bei der Lizenzierung von Oracle Produkten.

Wir informieren Sie innerhalb dieses Webcasts über:

  • verschiedene Editionen, Metriken, Laufzeiten, Versionen;
  • besondere Nutzungsbestimmungen auf die Sie achten sollten;
  • Vertragsgestaltungsmöglichkeiten;
  • Praxisbeispiele für eine lizenzkonforme und kostengünstige Lizenzierung.

 

Des Weiteren erfahren Sie, worauf Sie in Lizenzaudits achten sollten und wie wir Sie unterstützen können.

Hochverfügbarkeitsmodelle, Oracle Database Appliances und DBVisit

03.12.20, 14:30 - 15:15 Uhr

Oracle Datenbanken spiegeln oft das Kernsystem eines Unternehmens wider. Sie sind bei nahezu jeder Unternehmensanwendung integriert und fungieren mittels Schnittstellen als wichtiges Element in komplexen Unternehmensprozessen.

Der Ausfall einer Oracle Datenbank kann somit gravierende Folgen haben. Das Unternehmen wird oftmals handlungsunfähig.

Die TEAM GmbH betreut mit ihren Remote Services eine Vielzahl von Kunden, die somit bei einem Ausfall den direkten Zugang zu einem Datenbankspezialisten der TEAM GmbH haben. Im Rahmen dieser Betreuung entstehen regelmäßig Infrastrukturprojekte mit dem Ziel, die Wahrscheinlichkeit eines solchen Ausfalls zu reduzieren, bzw. einen Ausfall so kurz wie möglich zu gestalten.

Anhand verschiedener Beispiele erklären wir Ihnen unseren Best Practices Ansatz für die Gestaltung Ihrer Hochverfügbarkeitslösungen. Abhängig von Ihren Anforderungen reichen die Möglichkeiten dabei von Backup- über Cluster- und Standby- bis hin zu Hardwarelösungen mit Oracle Database Appliances. Häufig haben Unternehmen dabei die Möglichkeit zwischen Oracle Enterprise Lösungen oder dem kostengünstigen Einsatz von Lösungen von Drittherstellern zu wählen.

Neben den technischen Informationen erhalten Sie eine Kosteneinschätzung des Oracle Lizenzeinsatzes für die unterschiedlichen Modelle.

Ihre Anmeldung

Melden Sie sich noch heute zu einem unserer kostenlosen Webcasts an!

  • Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie ein, dass die TEAM GmbH Ihre Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage laut unserer Datenschutzbestimmung speichert und verarbeitet.

    TEAM GmbH darf Sie zum Zweck der Werbung per E-Mail, Telefon oder Brief kontaktieren. Diese Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der TEAM GmbH, Hermann-Löns-Str. 88, 33104 Paderborn oder per Mail unter datenschutz@team-pb.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

    Die TEAM GmbH verpflichtet sich, Ihre Daten ausschließlich zu internen und administrativen Zwecken zu verwenden. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.